Title: Service
Subtitle:
Author:

Glossar

Ein Glossar zu den wichtigsten Begriffen zu REACH finden Sie hier ... ;
eine knappe Erläuterung der REACH-Pflichten finden Sie hier ...

 

GHS: Text und eine kurze Einführung zur CLP-Verordnung finden Sie hier ...


Text der REACh-Verordnung und der Anhänge (Stand 16.03.2011)

Am 9.10.2008 erschien im Amtsblatt eine neue Fassung der Anhänge IV und V. Weitere Änderungen der Anhänge I (Anpassung an die CLP-Terminologie und XIII (Konkretisierung der PBT-Kriterien) datieren vom vom 15. März 2011.

Die Änderungen haben wir eingearbeitet in ein - wie bislang mit Lesezeichen nutzerfreundlich aufbereitetes - pdf-Dokument:

Lesezeichen untergliedern den Text nach dem Aufbau der Verordnung (Titeln, Kapitel) bis hinunter zu den einzelnen Artikeln (z.T. auch Absätze) und erleichtern die Handhabung am Bildschirm: Man kann direkt den gesuchten Artikel "anklicken" und muss nicht den gesamten Text durchblättern.

Der Text der Verordnung und ihrer Anhänge wurde in der Zwischenzeit mehrfach geändert. Eine Übersicht zu den Änderungen, die auch die Liste zulassungpflichtigen Stoffe (Anhang xIV) sowie neue Beschränkungen in Anhang XVII umfassen, findet sich im Internetangebot des Umweltbundesamtes.

Eine konsolidierte Fassung (ohne Lesezeichen) mit Stand vom 14.4.2013   (und damit mit weiteren Änderungen der Anhänge sowie einschließlich der Anpassungen infolge der CLP-Verordnung) findet sich auf dem EU-Server (in html; eine pdf-Version des konsolidierten Textes findet sich hier)

  

Weitere Service-Angebote:

Links:

Weitere Informationen und Glossarien finden Sie hier ... 

Ausgewählte Datenbankangebote:

Nähere Informationen zu ausgewählten Datenbankangeboten im Umfeld von REACh finden Sie hier ... 

Helpdesks:

Informationen zu sogenannten "REACh-Helpdesks" finden Sie hier ... 

Umweltrechtliche Vorschriften:

Zugang zu umweltrechtlichen Vorschriften haben Sie hier ... 

Archiv:

  

REACh ändert auch die Gefahrstoff-Richtlinie 67/548/EWG zur Einstufung, Verpackung und Kennzeichung gefährlicher Stoffe. Den Text der Änderungs-Richtlinie 2006/121/EG (in der Fassung vom 29.5.2007) findet man hier ....
Den gemeinsamen Standpunkt dazu findet man hier ....

 

Zur Entwicklung der REACh-Verordnung

Die zweiten Lesung im Europäischen Parlament (EP) hatte zunächst der Umweltausschuss am 10.10.2006 einen Entscheidungsvorschlag verabschiedet (mehr ....). Die Einigung erfolgte dann im  "Trilog-Verfahren", was die Entscheidungsfindung deutlich beschleunigt hat. 

Für eine erste Bewertung des Ergebnisses des Trilog-Verfahrens siehe Lahl, Zeitschrift für Stoffrecht 2006, 238.

Für eine Einordnung der Beschlüssen von Rat und Parlament in der ersten Lesung siehe  Singhofen, elni-Review 2/2005, 17 ff. (www.elni.org)

 

Stand: 2011-08-24

 


Go back to the regular design...